Download e-book for iPad: Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2 by Niklaus Wirth

By Niklaus Wirth

ISBN-10: 3322918556

ISBN-13: 9783322918550

ISBN-10: 351912260X

ISBN-13: 9783519122609

Der modeme Digital-Computer wurde entwickelt, um komplizierte und zeitraubende Berechnungen zu erleichtern und zu beschleunigen. Bei den meisten Anwendungen spielt seine Fähigkeit, grosse Mengen von Informationen zu speichern und wieder zugänglich zu machen, die wichtigste Rolle (und wird als Haupteigenschaft betrachtet); seine Fähigkeit zu rechnen, d.h. zu kalkulieren, Arithmetik auszuführen, ist in vielen Fällen nahezu belanglos. In allen diesen Fällen stellt die grosse Menge a knowledge, die in irgendeiner Weise verarbeitet werden muss, eine Abstraktion eines Teils der realen Welt dar. Die der Rechenanlage zur Verfügung stehende details besteht aus einer ausgewählten Menge von Daten über die reale Welt, nämlich der für das vorliegende challenge als wichtig erachteten Menge, von der guy annimmt, dass damit die gewünschten Resultate erzielt werden können. Die Daten stellen eine Abstraktion der Wirklichkeit dar, weil die für dieses bestimmte challenge nebensächlichen und belanglosen Eigenschaften und Besonderheiten der realen Objekte unberücksichtigt bleiben. Eine Abstraktion ist somit auch eine Vereinfachung der Tatsachen. Als Beispiel können wir die Personalkartei eines Arbeitgebers betrachten. Jeder Angestellte ist in dieser Kartei (abstrahiert) vertreten durch eine Menge von Daten, die für den Arbeitgeber, bzw. für seine Abrechnungen wichtig sind. Diese Daten enthalten einige Kennzeichen des Arbeitnehmers, wie z.B. seinen Namen und sein Gehalt. Sehr wahrscheinlich werden jedoch in diesem Zusammenhang unwichtige Angaben, wie Haarfarbe, Gewicht und Grösse nicht vermerkt sein.

Show description

Read Online or Download Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2 PDF

Best german_5 books

Get Handbuch der Lichtplanung PDF

Inhalt 1. zero Geschichte Geschichte der Architekturbeleuchtung 12 1. 1 Tageslichtarchitektur 12 1. 1. 1 1. 1. 2 Künstliche Beleuchtung thirteen Naturwissenschaft und Beleuchtung 15 1. 1. three 1. 1. four Moderne Lichtquellen sixteen 1. 1. four. 1 Gasbeleuchtung 17 Elektrische Lichtquellen 18 1. 1. four. 2 1. 1. five Quantitative Lichtplanung 22 Anfänge einer neuen Lichtplanung 22 1.

New PDF release: Einführung in die moderne Mathematik

Die ständige Entwicklung der Wissenschaft, deren Ergebnisse die Welt immer schneller verändern, hat wahrscheinlich bei Dmen Verwunderung hervorgerufen, die nicht ohne Angst geblieben ist. Sicher haben Sie an die bedeutende Rolle ge­ dacht, die die Mathematik dabei spielt. In keinem Bereich ist sie unentbehrlich: Flugwesen und Schiffahrt, Eisenbahn-und Kraftverkehr, Bergwerke und Bohrwesen, hydraulische und nukleare Energiegewinnung stehen ständig unter ihrem Einfluß.

Extra resources for Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2

Example text

Sie werden in einer sogenannten Puffervariablen im Hauptspeicher gesammelt und übermittelt, sobald genügend Daten vorliegen, um einen Block der vorgeschriebenen Länge zu bilden. Die Pufferung bringt den zusätzlichen Vorteil, dass der Prozess, der Daten erzeugt (empfängt), gleichzeitig mit dem Gerät, das Daten aufzeichnet (liest), laufen kann. Am besten wird das Gerät als autonomer Prozess betrachtet, der lediglich Datenströme kopiert. Der Puffer hat die Aufgabe, die beiden beteiligten Prozesse, die wir mit Produzent und Konsument bezeichnen wollen, bis zu einem gewissen Grad zu entkoppeln.

Falls jedoch diese Prozeduren durch individuelle, gleichzeitig ablaufende Prozesse aufgerufen werden, ist das vorliegende Schema zu simplizistisch. Der Grund liegt darin, dass das Begehren, in einen vollen Puffer abzulagern oder aus einem leeren Puffer auszulesen durchaus legitim ist und nicht als Fehler behandelt werden darf, sondern dass die Handlungen lediglich verzögert werden müssen, bis die notwendigen Vorbedingungen geschaffen wurden. Solche Verzögerungen stellen im wesentlichen eine Synchronisation der einbezogenen Prozesse dar.

Zur Folge, dass, obwohl wir das i-te Element der Sequenz s mit si bezeichnen, diese Bezeichnung in Programmen nicht erlaubt ist. Um ein exakteres Verständnis der Sequenz-Operatoren zu ermöglichen, sei das folgende Beispiel angefügt. Es zeigt, wie diese Operatoren programmiert werden könnten, falls Sequenzen als Arrays dargestellt werden. Dieses Beispiel einer Implementation baut absichtlich auf Konzepten auf, die bereits vorgängig eingeführt und erklärt wurden, und es stützt sich weder auf Puffer noch auf sequentielle Speichermedien ab, die eigentlich die Sequenz erst attraktiv machen.

Download PDF sample

Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2 by Niklaus Wirth


by James
4.4

Rated 4.19 of 5 – based on 41 votes